Hautpflege nach ästhetischen Eingriffen

Von Laserbehandlungen über chemische Peelings bis zur Hyaluroninjektion: Ästhetische Eingriffe sorgen nicht nur für eine Verschönerung Ihres Gesichts, sondern beanspruchen und reizen auch leider die Hautbarriere. Trotzdem muss auf diese Behandlungen nicht verzichtet werden. Mit der entsprechenden Hautpflege kann die oftmals gerötete und gereizte Haut gezielt unterstützt werden.

Hautpflege nach Laserbehandlungen

Laserbehandlungen zur Hautverjüngung sind äußerst beliebt. Allerdings können dabei unter anderem Nebenwirkungen wie Akne, Narben, Hyper- oder Depigmentierungen sowie ein Flüssigkeitsverlust der Haut auftreten.1 Nach einem solchen Eingriff ist es äußerst wichtig, dass sich die Haut wieder regeneriert. Pflegeprodukte für empfindliche und gereizte Haut, die der Struktur der Haut nachempfunden sind, eignen sich dafür besonders gut. Die reizarmen Produkte der PHYSIOGEL Calming Relief Serie schützen die Hautbarriere, spenden Feuchtigkeit und helfen dabei, strapazierte Haut gesund zu pflegen.

Hauterneuerung durch chemische Peelings

Chemische Peelings greifen die Hautbarriere an, wodurch es zu Rötungen, Spannungsgefühlen und Reizungen kommen kann. Damit Patienten schnell wieder ohne deutliche Anzeichen der ästhetischen Behandlung in den Alltag zurückkehren können, empfiehlt sich die Verwendung von speziellen Anti-Rötungsprodukten. Produkte mit der BioMimetic Technologie, wie die der PHYSIOGEL Calming Relief Anti-Rötungen Serie (z.B. Calming Relief Anti-Rötungen Tagescreme LSF 20), reduzieren sichtbar Rötungen und pflegen die empfindliche Haut, ohne sie zusätzlich zu reizen.2,3

Gesichtspflege nach Hyaluroninjektionen

Direkt nach der Injektion von Hyaluron wird die Haut meist mit einer gleitenden und pflegenden Creme massiert, um die Wirkung des Eingriffes zu optimieren. Folgend können leichte Schwellungen und Rötungen auftreten. 4 Bei empfindlicher, geröteter und juckender Haut empfiehlt sich daher ebenfalls die PHYSIOGEL Calming Relief Serie.

Durch eine angepasste Pflege für empfindliche und gereizte Haut kann das Ergebnis eines ästhetischen Eingriffs also effektiv unterstützt und ergänzt werden.

1 Hölzle E et al. Empfehlungen zur Behandlung mit Laser und hochenergetischen Blitzlampen (HBL) in der Dermatologie. AWMF 2007. Gültigkeit abgelaufen. Neue Leitlinie in Planung.

2 Santos-Caetano JP et al. Cosmetic use of three topical moisturizers following glycolic acid facial peels. J Cosmet Dermatol. 2019; 00:1–1. Muggenthaler F. Optimierung der Nachbehandlung von Phenol-Peelings durch die Anwendung einer Bismut-Gallat-Blutplasma-Maske. J Ästhet Chir 2019 12:131–134.

3 Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure/Fillern. www.infomedizin.de/themenwelt/faltenbehandlung/behandlungen/faltenunterspritzung/ (abgerufen am 24.03.2021).

4 Behandlungsablauf einer Faltenunterspritzung mit einem Filler. www.faltenunterspritzungen.com/hyaluronsaeurebehandlung.php (abgerufen am 24.03.2021).

Unsere Produkte zur Pflege empfindlicher Haut

RATGEBER / FAQ

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean euismod bibendum laoreet. Proin gravida dolor sit amet lacus accumsan et viverra justo commodo
 

Zum Ratgeber   Zu den FAQs