Tipps f├╝r frische Haut im Urlaub

Urlaub ist die sch├Ânste Zeit des Jahres. Abschalten vom Alltag, Neues entdecken, die Seele baumeln lassen.

F├╝r die Haut bedeutet Urlaub manchmal jedoch besonderen Stress. Es lohnt sich deshalb, sich im Urlaub besonders gut um seine Haut zu k├╝mmern.

F├╝nf Tipps f├╝r frische Haut im Urlaub

Sonne, Strand, Meer, Schneegest├Âber, Berge, tubelige St├Ądte ÔÇô die perfekte Urlaubserholung sieht f├╝r jeden anders aus.

Was wir lieben, kann f├╝r die Haut oftmals Stress hei├čen. Sonne, Schwimmen im Meer oder Pool, h├Ąufiges Enthaaren der Beine, lange Fl├╝ge, Aufenthalt in klimatisierten R├Ąumen ÔÇô das alles kann die Haut austrocknen und die Haut-Lipid-Barriere sch├Ądigen. F├╝r frische Haut auch im Urlaub kann richtige Pflege unterst├╝tzen.

Sie planen Ihre n├Ąchste Urlaubsreise? Dann g├Ânnen Sie auch Ihrer Haut Erholung. Hier gibt es ein paar Tipps, wie das einfach gelingt. Nehmen Sie sich die Zeit, damit Ihre Haut frisch und gepflegt aus dem Urlaub zur├╝ckkommt.

Im Flugzeug

Die Luft in Flugzeugen ist sehr trocken. Deshalb:

  • G├Ânnen Sie Ihrer Haut, bevor Sie an Bord gehen, eine gute Feuchtigkeitspflege.
  • Reisen Sie, wenn m├Âglich auch ohne Make-up, damit die Haut atmen kann.
  • Nehmen Sie ein Wasserspray mit ins Flugzeug und benetzen Sie Ihre Haut von Zeit zu Zeit mit ein, zwei Spr├╝hst├Â├čen.
  • Ganz besonders wichtig: F├╝r frische Haut sorgen Sie auch von Innen f├╝r gen├╝gend Feuchtigkeit. Trinken Sie Wasser, Wasser, Wasser.

Sonne und Haut am Meer

  • Pool- und Meerwasser abbrausen: Sowohl Chlor im Pool- als auch Salz im Meerwasser trocknen die Haut aus. Nach dem Bad brausen Sie die Haut am besten ab und pflegen sie mit Produkten aus der Physiogel┬« Daily Moisture Therapy Reihe f├╝r normale bis trockene Haut.
  • Schatten genie├čen: Suchen Sie sich am Strand oder Pool einen sch├Ânen Platz im Schatten und verzichten Sie aufs Sonnenbaden. Die direkte Sonneneinstrahlung trocknet nicht nur die Haut aus, sie beg├╝nstigt auch die Entstehung von Hautkrebs.
  • Sonnencreme nicht vergessen: Auch wenn Sie konsequent darauf achten, sich im Schatten aufzuhalten ÔÇô 30 bis 40 Prozent der aggressiven UV-Strahlung kommen auch im Schatten noch durch. Deshalb gehen Sie nur mit Sonnenschutz raus.
  • Sch├╝tzende Kleidung tragen: Sch├╝tzen Sie Ihre Haut zus├Ątzlich mit leichter, luftiger Sommerkleidung mit langen Armen und Beinen. Leichte Leinenstoffe haben zus├Ątzlich einen k├╝hlenden Effekt, wenn sie im Wind flattern. Sie nehmen zudem den Schwei├č auf. Tragen Sie auch einen Sonnenhut, am besten mit Krempe, so dass auch das Gesicht gesch├╝tzt wird.
  • Siesta halten: Machen Sie es wie die Einheimischen und halten Sie zwischen 12 und 16 Uhr Siesta. Gerade dann, wenn die Sonne am h├Âchsten steht, kann sie unsere Haut sch├Ądigen. Deshalb ist es um diese Zeit ratsam, sich auf sein Zimmer zur├╝ckzuziehen und einen Mittagsschlaf zu halten. Gut ausgeruht, kann man dann den Strand auch abends mal eine Stunde l├Ąnger genie├čen.
  • Feuchtigkeit von innen spenden: Genie├čen Sie zwischendurch gek├╝hlte Wassermelone oder Obst und Gem├╝se, mit einem hohen Wasseranteil, das erfrischt und hilft, Sie gut von Innen mit Fl├╝ssigkeit zu versorgen. Achten Sie auch darauf, genug Wasser zu trinken.

Drau├čen aktiv

Sie planen eine lange Fahrradtour, wollen in den Bergen wandern oder eine Ski-Piste erobern? Das sollten Sie dabei nicht vergessen:

  • In jedem Fall ist auch f├╝r Sie der Sonnenschutz besonders wichtig. Tragen Sie deshalb Sonnenschutz auf, auch wenn es drau├čen bew├Âlkt ist. Bei empfindlicher Haut eignet sich hier sehr gut die Anti-R├Âtungen Tagescreme der Calming Relief Reihe von Physiogel┬« mit Lichtschutzfaktor 20.
  • Ebenso wie sehr trockene Haut im Winter, m├Âchte Ihre Haut auf der Ski-Piste mit reichhaltiger Pflege versorgt werden. F├╝r die Hautpflege im Winterurlaub eignet sich die Daily Moisture Therapy Serie f├╝r sehr trockene Haut von Physiogel┬«.
  • Wer aktiv ist, kommt gerade im Sommer ins Schwitzen. Achten Sie dabei darauf, sich nicht mit verschwitzten H├Ąnden ins Gesicht zu fassen. So k├Ânnten Sie Keime und Bakterien und die Haut reagiert mit Irritationen.
  • Duschen Sie sich nach einer Etappe mit einer r├╝ckfettenden Duschcreme ab und versorgen Sie Ihre Haut im Anschluss gut mit Feuchtigkeit. Die Daily Moisture Therapy Produkte von Physiogel┬« verzichten auf unn├Âtige Inhaltsstoffe und versorgen Ihre Haut schon unter der Dusche mit viel Feuchtigkeit.
  • Trinken Sie genug Wasser und f├╝llen Sie so Ihre Fl├╝ssigkeitsspeicher von innen wieder auf.

Sonnenschutz

Achten Sie bei der Auswahl des Produktes darauf, dass dieses f├╝r empfindliche Haut geeignet ist und keine unn├Âtigen Duft- und Farbstoffe enth├Ąlt.

Beim Sonnenschutz gilt: Viel hilft viel. Tragen Sie den Sonnenschutz gro├čz├╝gig auf.

Das machen viele falsch: Reiben Sie Sonnencreme und Co. nicht in die Haut ein, sondern tragen Sie diese eher so auf, dass ein leichter Film auf der Hautoberfl├Ąche bleibt.

Besser beachten Sie folgende Punkte:

  • Verteilen Sie den Sonnenschutz am ganzen K├Ârper und vergessen Sie dabei nicht empfindliche Stellen wie die Ohren. Auch die Fu├čsohlen brauchen ├╝brigens Sonnenschutz.
  • Trocknen Sie sich gleich nach dem Baden ab. Die feinen Wasserperlen auf der Haut wirken wie ein Brennglas und erh├Âhen die Gefahr f├╝r Sonnenbrand.
  • Erneuern Sie den Sonnenschutz regelm├Ą├čig. Auch wenn Ihre Sonnencreme wasserfest ist, sie verliert abh├Ąngig vom Lichtschutzfaktor mit der Zeit Ihren Schutz. Deshalb: Cremen Sie immer wieder nach.

Frische Haut durch passende Pflege

Manchmal stellt sich auch trotz Sonnenschutz ein Sonnenbrand ein. F├╝r die schmerzende, ger├Âtete Haut w├Ąhlen Sie die Physiogel┬« Calming Relief A.I. Serie.

Es kann auch vorkommen, dass sich die Haut am R├╝cken sch├Ąlt, ohne, dass Sie zuvor einen Sonnenbrand hatten. Das kann ein Zeichen daf├╝r sein, dass die Haut zu trocken ist. Sie braucht dann Feuchtigkeit und eine gute Versorgung mit Lipiden, wie zum Beispiel in der Daily Moisture Therapy Pflege von Physiogel┬«.

G├Ânnen Sie Ihrer Haut nach einem Tag am Meer oder einer Wanderung in den Bergen Feuchtigkeit und Pflege, damit sie ├╝ber Nacht gut regenerieren kann.

Urlaub hei├čt oft auch h├Ąufiges Duschen. Nutzen Sie daher eine Duschcreme, die bereits bei der Anwendung r├╝ckfettend wirkt und der Haut so die Pflege gibt, die sie braucht. Besonders mild und sanft reinigt die Daily Moisture Therapy Duschcreme von Physiogel┬«. F├╝r die Kopfhautpflege verwenden Sie am besten das extra milde Physiogel┬« Scalp Care Shampoo.

Starten und enden Sie den Tag mit ein paar Minuten Zeit f├╝r Ihre ganz eigene Pflegeroutine: reinigen Sie Ihre Haut sanft und gr├╝ndlich, geben Sie ihr die Pflege, die sie braucht, beruhigen und sch├╝tzen Sie sie.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Make-up Tipps bei trockener und empfindlicher Haut

F├╝r einen perfekten Glow sorgt das passende Make-up. Wichtig sind daf├╝r auch Pflegeprodukte, um die Haut vorzubereiten. Tipps f├╝r strahlende Looks gibtÔÇÖs hier:

Sport und Haut

Viel Sonne, Chlor oder h├Ąufiges Duschen? Sportlerhaut braucht oft mehr Aufmerksamkeit und spezielle Pflege. Mit diesen Tipps bleibt auch Ihre Haut fit:

Die t├Ągliche Hautpflegeroutine

F├╝r einen strahlenden Teint ist die richtige Hautpflegeroutine das A und O. Von der Reinigung bis zum Auftragen der passenden Pflege ÔÇô das sollten Sie beachten: