Bei juckenden und brennenden Rötungen im Gesicht kann die Hautkrankheit Rosazea dahinterstecken. 

Diese chronische Erkrankung der Haut beeinträchtigt Betroffene stark in ihrer Lebensqualität. Die Symptome sind nicht nur äußerst unangenehm, sondern werden meist auch als kosmetisch störend empfunden.

Mehr Lebensqualität durch richtige Rosazea Hautpflege

Bei der Rosazea Therapie ist entscheidend, dass Sie Provokationsfaktoren wie Alkohol, scharfe Mahlzeiten und heiĂźe Getränke vermeiden. 
Noch wichtiger ist, eine optimale Basispflege bei Rötungen im Gesicht zu etablieren. Dabei sollten Sie folgende Dinge beachten1,2:

  • Achtung Sonne!
    UV-Strahlung kann empfindliche und gereizte Haut noch mehr stressen: Schützen Sie Ihre Haut deshalb vor Sonneneinstrahlung, z.B. mit der Physiogel® Calming Relief Anti-Rötungen Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 20. Bei starker Sonneneinstrahlung sollten Sie zusätzlich einen Sonnenschutz bzw. Sonnencreme verwenden.
  • Die Haut täglich reinigen
    Damit sich Bakterien und Schmutz nicht vermehren, sollten Sie Ihr Gesicht morgens und abends gründlich reinigen. Menschen mit geröteter Gesichtshaut müssen bei der Reinigung einige Dinge beachten.
    Eine starke Reinigung kann sensible Haut schädigen – verzichten Sie daher auf wasserfestes Make-up, das nur sehr schwer entfernt werden kann. Am besten reinigen Sie Ihr Gesicht mit einer sanften Reinigungsmilch, z.B. mit der Physiogel® Calming Relief Reinigungsmilch.
    Möchten Sie zusätzlich ein Gesichtswasser verwenden, achten Sie darauf, dass kein Alkohol oder Menthol enthalten ist. Das trocknet die Haut nur unnötig aus. Verwenden Sie stattdessen ein mildes Produkt wie das Physiogel® Calming Relief Mizellen Reinigungsfluid.

Sanfte Pflege bei Rötungen im Gesicht

Bei der Rosazea Hautpflege sollten Sie gut verträgliche Produkte wählen, die Ihre Haut beruhigen, regenerieren und reparieren. 

Achten Sie unbedingt darauf, dass kein ParfĂĽm, keine Farbstoffe oder andere Reizstoffe enthalten sind.

Gegen die roten Stellen im Gesicht hilft es auĂźerdem, Anti-Rötungsprodukte, die Inhaltsstoffe wie Panthenol, Palmitoylethanolamin, Niacinamid oder Acetamid enthalten, zu verwenden. 

Die Physiogel ® Calming Relief Anti-Rötungen Produktserie bietet das geeignete Pflegeprinzip zur Reduzierung von sichtbaren Rötungen bestehend aus einem speziellen Serum, einer Tages- und einer Nachtcreme. 

Eine weitere Besonderheit der Anti-Rötungen-Produkte ist der 3-fache Pflegeansatz des Triamid Komplex aus PEA, AMEA und Niacinamid-Vitamin B3:

PEA

  • juckreizmildernd
  • entzĂĽndungshemmend

AMEA

  • feuchtigkeitsspendend

Niacinamid-Vitam B3

  • Verbesserung der Barrierefunktion der Haut
  • entzĂĽndungshemmend

Wenn alles nichts hilft

Sie befolgen alle in diesem Text genannten Tipps und trotzdem ist der Leidensdruck durch die Hauterkrankung Rosazea zu hoch? 

Als Betroffener dieser Hautkrankheit ist es immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann nicht nur Ihr Krankheitsstadium ermitteln, sondern auch eine auf Ihre BedĂĽrfnisse abgestimmte medikamentöse Behandlung entwickeln. 

Was Ihnen jedoch auch der Arzt empfehlen wird: Pflegen, pflegen, pflegen!

1 1 Fritsch P & Schwarz T. Dermatologie, Venerologie. Grundlagen. Klinik. Atlas. Springer-Verlag 3. Auflage 2018. S. 7ff.
2Borelli C, Korting HC. [Non-pharmacologic management of rosacea]. Hautarzt. 2011; 62: 828-33.
3 Nisbet SJ et al. Clinical and in vitro evaluation of new anti-redness cosmetic products in subjects with winter xerosis and sensitive skin. International Journal of Cosmetic Science. 2019; 41: 534–547.

Unsere Produkte, die bei Rosazea geeignet sind

Physiogel -  CALMING RELIEF ANTI-RĂ–TUNGEN SERUM
Anti-Rötungen Serum
Calming Relief
Physiogel -  CALMING RELIEF ANTI-RĂ–TUNGEN TAGESCREME LSF 20
Anti-Rötungen Tagescreme LSF20
Calming Relief
Physiogel -  CALMING RELIEF ANTI-RĂ–TUNGEN NACHTCREME
Anti-Rötungen Nachtcreme
Calming Relief
Physiogel -  CALMING RELIEF MIZELLEN REINIGUNGSFLUID
Mizellen Reinigungsfluid
Calming Relief

Das könnte Sie auch interessieren

Hautkrankheit Neurodermitis im Fokus

Gerötete, irritierte, juckende Haut? Typisch Neurodermitis! Lesen Sie hier, worauf Sie dabei achten sollten und welche Pflege bei Neurodermitis unterstützt:

Sport und Haut

Viel Sonne, Chlor oder häufiges Duschen? Sportlerhaut braucht oft mehr Aufmerksamkeit und spezielle Pflege. Mit diesen Tipps bleibt auch Ihre Haut fit:

Die tägliche Hautpflegeroutine

Für einen strahlenden Teint ist die richtige Hautpflegeroutine das A und O. Von der Reinigung bis zum Auftragen der passenden Pflege – das sollten Sie beachten: